Jens Spörckmann

Am TAS ist Gründungsmitglied Jens Spörckmann seit 1994 fester Bestandteil. Seine Rolle am TAS beschreibt er selbst als: „Darsteller, Autor, Regisseur, Regie-Assistent, Tourguide, Erzähler und Zuschauer“. Er wirkte in zahlreichen Produktionen mit, als Schauspieler im Abendbereich u.a. bei Der zerbrochene Krug, Des Teufels General, Indien und Männerhort und als Regisseur im Kindertheater u.a. bei Der Zauberer von Oz, Mats haut ab! und Der Weihnachts-Super-Klau.

Jens Spörckmann ist seit 1995 Ensemblemitglied von STUNK und arbeitete als Kabarettist in den 90ern bei Kabarett ohne Ulf und am TAS in seiner Rolle als Alfred Sülheim in unzähligen Ausgaben des Formats Rathauskantine. Bei der fanTAStischen Mitsingshow ist er ebenfalls mit von der Partie und bestreitet zusammen mit Eddy Schulz den kabarettistischen Jahresrückblick.

Zu seiner Biographie sagt Jens Spörckmann: „Geboren im schönen Mülheim an der Ruhr, wiedergeboren im schöneren Neuss am Rhein. Industriemechaniker. Kulturschaffender.“


DAS TAS IST FÜR MICH…

… der Ort, den man erfinden müsste, wenn es ihn nicht gäbe.

Mehr von Jens Spörckmann