Küppers übernimmt

Eine feindliche Übernahme

Komödie von Thomas Steinke

Termine

Inhalt

Frings im Pech - arbeitslos! Um Ehe und Liebe zu retten haben sie die Idee: Sie entführen die Frau des Pleite-Chefs und fordern ihre Jobs zurück; doch sie erwischen dummerweise den Chef selbst, aber weder seine Frau noch seine Kollegen wollen ihn zurück. Im Gegenteil: man bietet den Entführern drei Millionen, wenn sie ihn beiseite schaffen…
Mit lakonischer Sprache und so skurrilen wie treffsicheren Pointen erzählt Steinke mit viel szenischem Witz die Geschichte eines Paares das sich weder vom Fluch noch vom scheinbaren Segen des Neoliberalismus unterkriegen lassen will.

"Eine Stückauswahl, die wie Faust aufs Auge ins Theater am Schlachthof passt. Und in ihrer Neusser Kolorierung sowie in der Besetzung punktlandet. Hingehen empfehlenswert!" Marion Stuckstätte, Der Neusser

"Mit einer temporeichen Komödie überzeugte das Ensemble des Theaters am Schlachthof (...) In ihren Rollen gut besetzt, sowie souverän und textsicher, führen Daniel Cerman und Stefanie Otten als Ehepaar Frings, Julia Jochmann als Freundin Leonie und Harry Heib als Firmenchef Ludwig Küppers durch den knapp zweistündigen Abend. Steinkes Komödie bietet viele witzige Szenen mit treffsicheren Pointen." Claus Clemens, NGZ


Mitwirkende

Mit: Daniel Cerman, Harry Heib, Julia Jochmann, Stefanie Otten
Regie: Markus Andrae
Bühne: René Buttermann
Kostüme: Stefanie Klein
Assistenz: Lena Schuler
Hospitanz: Christiane Ley
Technik: Johannes Tosta & Nils Steinkamp