Inhalt

Junges.TAS kreiert und inszeniert an jedem der Impro-Abende eine neue Premiere. Alles Live und in Farbe. Alles improvisiert. Die Mixtur aus improvisiertem Schauspiel und schnellem Bewegungstheater, angereichert mit Musik und Gesang, lassen jede Aufführung zu einem Bühnenerlebnis werden. Vorschläge und Zettel aus dem Publikum setzen ebenso Impulse für die Geschichten auf der Bühne wie sogenannte Langformen der Improvisation.

Improvisationstheater Junges.TAS bedeutet: Jeder Impro-Abend ist eine Premiere.

Die jungen Erwachsenen treffen sich einmal wöchentlich, immer mittwochs 17:30 Uhr – 20:00 Uhr, im Theater am Schlachthof in Neuss und das Treffen steht allen interessierten jungen Menschen zwischen 16 – 26 Jahren offen. Bei Interesse einfach melden unter info@tas-neuss.de und eine Schnupperstunde vereinbaren.

Die Basis von Junges.TAS bildet das Improvisationstheater. Das bedeutet: das spontane Spiel aus dem Moment heraus. Ohne Vorgaben und Konzepte.
Hierbei steht die Freude am Spiel im Mittelpunkt. Auf der Bühne werden anhand von Schauspielübungen und Gruppenspielen die Fähigkeiten der Improvisation geschult, kreative Spielimpulse geweckt sowie die Regeln und Mechanismen des Improvisationstheaters erforscht und ausprobiert. Spiele aus dem Theatersport kommen ebenso zur Geltung wie Langformen des Improvisierens.

Jede Spieleinheit wird von einem fundierten WarmUp begleitet, welches die Gruppendynamik, Wahrnehmung, Sensibilität sowie Stimme und Körper trainiert und auf das Theaterspiel vorbereitet.

Junges.TAS wird von Lars Evers geleitet. Lars Evers ist Schauspieler, Theaterpädagoge und Ensemble-Mitglied am TAS.

Karten

Jetzt den TAS-Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen!

Immer auf dem neuesten Stand bei allen Stücken, Terminen und Sonderveranstaltungen

Ebenfalls interessant