KulturNIGHT-Debatte Vol.3

Kulturnacht Neuss 2024
im Kulturkeller

Inhalt

Zur Kulturnacht 2024 teilen sich das Theater am Schlachthof (TAS) und die Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein (dkn) den Kulturkeller. Ab 19 Uhr präsentieren sie dort im halbstündigen Wechsel ein abwechslungsreiches Event, bei dem man nacheinander Musik und Kabarett live genießen kann, ohne den Ort zu wechseln. Jeweils zur vollen Stunde gibt es Kabarett mit der KulturNIGHT-Debatte Vol. III und zur halben Stunde das Musik-Programm UNERSCHÖPFLICH! mit dem Streichquartett der dkn.

Nach den fantastischen Erfolgen in den Kulturnächten 2022, 2023 und beim Klein-Lottotaler Comedypreis “Goldene Niete” geht die KulturNight-Debatte in eine neue Runde, diesmal in einer neuen Top-Location: Dem Kulturkeller! Und der NEUSSER ist auch wieder dabei!

Singer/Songwriter Eddy Schulz und Stadtarchivar Alfred Sülheim sind das singende und in den Ohren klingende satirische Vergleichsportal. Sie wissen, wen oder was man worum beneiden kann. Sie tauschen die besten Argumente für und gegen dieses, jenes und die Landes-gartenschau mit ihren Zuschauern. Sie ordnen Probleme, Krisen und Politiker*Innen satirisch in die unterste Schublade oder das oberste Regal ein und beweisen: Früher war alles damals! Wird Asien kleiner, wenn Europa nach rechts rückt? Oder wird der Atlantik breiter? Was bedeutet das für die NATO und unsere Wehrfähigkeit? Wird Söder Merz bald wüst am Nippel durch den Laschet ziehen? Sie gehen heute schon Fragen auf den Grund, bei denen Markus Lanz und Richard David Precht sich noch ehrlich machen müssen:  Es gibt viel zu debattieren, und Sie sollten dabei sein: Bei der KulturNight-Debatte VOL. III

Freier Eintritt! Dauer ca. 20 min.
Im Rahmen der Neusser Kulturnacht 2024


Mitwirkende

Von und mit Eddy Schulz und Jens Spörckmann gemeinsam mit einem Streichquartett der dkn

Karten

Jetzt den TAS-Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen!

Immer auf dem neuesten Stand bei allen Stücken, Terminen und Sonderveranstaltungen

Ebenfalls interessant