Jens Neutag

Allein - ein Gruppenerlebnis

  • Kabarett & Co
  • Gastspiel
  • Preisklasse C

Termine

  • Fr, 30. Oktober 2020

    • 20:00 H > Ausverkauft!

Inhalt

Die Welt rückt zusammen. Aber der Mensch fühlt sich trotz Dating-Apps mehr und mehr allein. Und zwar so stark, dass er freiwillig Kuschelpartys besucht. Und um ein wenig körperliche Nähe zu spüren, läßt er sich dort freiwillig von rabiaten Fliesenlegern den Rücken kraulen.

Und genau so funktioniert auch die große Politik. Nur ohne kuscheln.
Wer nur einmal unsere egoistischen Bundesminister in einer Kabinettsitzung im Streit der Selbstsüchtigen beobachtet hat, den wundert es nicht, dass dort eine Stimmung herrscht wie in einer Fördergruppe für ADHS-Geplagte

„Allein - in Gruppenerlebnis.“ ist eine kabarettistische Reise zum inneren Ich, eine treffsichere Bestandsaufnahme von Politik und Gesellschaft und es löst ein, was gutes Kabarett einlösen sollte: denken und lachen auf höchstem Niveau.

---
Der Kabarettist Jens Neutag feierte 2019 sein 25-jähriges Bühnenjubiläum und präsentiert mit „Allein – ein Gruppenerlebnis.“ sein nunmehr achtes Kabarett-Solo. Er ist immer wieder im Radio (u.a. WDR5) und Fernsehen (u.a. seit 2016 regelmäßiger Gast in der SWR-Spätschicht) präsent, aber am allerliebsten stellt er sich allabendlich vor sein Publikum.

Organisatorischer Hinweis:
Diese Vorstellungen finden, mit neuen Luftreinigern und Abstand, wieder im TAS statt! Alle organisatorischen Hinweise finden Sie hier!

Covid-19 Info:
Wir planen unser Programm aufgrund der Lage derzeit „auf Sicht“ und veröffentlichen die Termine vorläufig immer nur ein paar Tage im Voraus. Falls Veranstaltungen ausverkauft sind oder keine (weiteren) Termine auf unserer Internetseite angezeigt werden, ist es trotzdem wahrscheinlich, dass wir weitere Termine anbieten - bitte informieren Sie sich dazu am besten wöchentlich auf unserer Homepage oder über die anderen bekannten Kanäle (NGZ, Facebook, Instagram …). Wir empfehlen außerdem weiterhin die Anmeldung für unseren Newsletter über den wir zumindest im Monatsrhythmus informieren. Bitte beachten Sie, dass wir jederzeit auf die behördlichen Anordnungen zu Covid-19 reagieren und unter Umständen kurzfristig die Zuschauerzahl verringern oder Veranstaltungen absagen müssen. Wir würden Sie aber im Falle einer Absage umgehend informieren!