Im Zenit

Eine Produktion des Kraftausdruck-Ensembles

  • Schauspiel
  • Junges Ensemble;

Termine

Inhalt

Ein Künstlerpaar auf Erfolgskurs: Am legendären Neumanns inszeniert Reni die Stücke ihrer Frau Ella, die sich rasch zu Kassenschlagern entwickeln. Protegiert von Intendant Neumann persönlich, können die beiden sich ganz ihrer Kunst widmen.Doch das Blatt wendet sich abrupt, als Neumann in den Fokus der Medien rückt: Plötzlich ist von Machtmissbrauch, von Erniedrigung und sexuellen Übergriffen die Rede. Während Reni zu ihrem Förderer hält, kann Ella die Sache nicht auf sich beruhen lassen. Ein Kampf um Wahrheit, Gleichberechtigung und Emanzipation beginnt, in dem die beiden sich zu entfremden drohen.Mit Im Zenit stellt das Jung-Ensemble Kraftausdruck eine erste Produktion vor, die sich in das Spannungsverhältnis um Kunst, Moral und Macht begibt und gegenwärtige Gesellschaftsstrukturen kritisch reflektierend beleuchtet.HINWEISE:Durchführung der Veranstaltung unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell auf unserer Website, ob und unter welchen Auflagen die Veranstaltung stattfindet. Alle Informationen zu den aktuellen Corona-Regeln finden Sie > hier

Dauer: ca. eine Stunde, keine Pause


Mitwirkende

Mit: Marion Avgeris, Ole Glitza, Greta Gottschalk, Cem Hamparoglu
Text und Regie: Franziska Flachs
Klang- und Bildkomposition: Greta Gottschalk
Grafikdesign: Ole Glitza
Bühnenbild: Tina Bundkirchen
Fotos: Jörg Gottschalk